Die Steuerkette

In den heutigen Motoren findet die Steuerkette immer öfter Verwendung und dient anstelle des Zahnriemen zur Verbindung von Kurbelwelle und Nockenwelle. Da die Steuerkette weitesgehend Wartungsfrei ist, entfällt der turnusmäßige Wechsel. Jedoch kann auch eine Steuerkette im laufe der Zeit kaputt gehen. Sehr häufig macht es sich durch Klackergeräusche im Kaltstart bemerkbar. Dann hat sich entweder die Kette gelängt oder der Spanner funktioniert nicht mehr richtig.

Steuerkette

In beiden Fällen sollte umgehend ein Austausch des Kettentriebes vorgenommen werden um einen Motorschaden zu verhindern.

Wichtig ist das regelmäßig mit vernünftigem Öl ein Ölwechsel durchgeführt wird, denn der Kettenspanner welcher die Kette spannt wird mit Öldruck versorgt. Sollten sich in den kleinen Bohrungen Ablagerungen bilden, kann der Spanner seiner Arbeit nicht mehr nachkommen und ein Austausch wird unumgänglich.

Kettenspanner
Steuerkettenreparatur